Publiziert

SCB – Gottéron abgesagtBern vorsorglich in Quarantäne

Zuerst erwischte es Ajoie, Cupgegner des SC Bern vom Montag. Nun gibt es auch bei den Bernern positive Coronafälle.

von
Reto Kirchhofer
Ajoie und der SCB waren am Montag noch Gegner im Cup, nun sind beide Teams in Quarantäne.

Ajoie und der SCB waren am Montag noch Gegner im Cup, nun sind beide Teams in Quarantäne.

Foto: Urs Lindt (Freshfocus)

Am Montag hat der SC Bern den Cup-Viertelfinal gegen Ajoie für sich entschieden (3:0). Zwei Tage später kommunizierten die Jurassier zehn Corona-Fälle. Der SCB hingegen bestritt am Mittwoch das Meisterschaftsspiel gegen Rapperswil.

Nun ist klar: Auch zwei Berner hat es gemäss Schnelltest erwischt. Das Team muss per sofort vorsorglich in Quarantäne. Das Spiel von heute Abend gegen Gottéron ist abgesagt.

Umgehend wurden alle Mannschaftsmitglieder mittels PCR-Test auf Covid-19 getestet. Sobald die Testergebnisse und eine definitive Anordnung des Kantonsarztamts vorliegen, erfolgt die Kommunikation, wie lange die Quarantäne andauern wird.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
7 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Hockeyfan

19.12.2020, 07:58

Ist es möglich ,dass man das Sicherheitssystem Covid überdenken sollte. So hochgelobt und trotzdem nicht wirksam. Unter diesen Umständen ist es das einzig richtige ,dass die Spiele ohne Zuschauer stattfinden. Traurig aber wahr.

Edi3

18.12.2020, 15:53

Es lebe der Sport,,,,,Restaurant und andere gehen in den Lockdown.... wo ist da die Gerechtigkeit???

Dan Name schon vergeben

18.12.2020, 15:23

Meisterschaft abbrechen, Punkt Schluss. Dieses Chasperlitheater ist ja nicht zum aushalten.