Kein Gewinner bei Euro Millions
Aktualisiert

Kein Gewinner bei Euro Millions

Trotz eines Riesenansturms auf die Euro-Millions-Scheine knackte keiner der Spieler den 159 Millionen Franken schweren Jackpot. Jetzt locken am 20. Januar sage und schreibe 194 Millionen - so viel wie noch nie.

Die Kioske und Lotteriegeschäfte in ganz Europa hatten bis gestern einen enormen Kundenzulauf zu bewältigen. Grund: Ein mit 159 Millionen Franken gut gefüllter Euro-Millions-Jackpot.

Doch bei der Ziehung vom 13. Januar war keinem der Spieler das Glück hold. Keiner erriet die richtige Kombination (siehe unten).

Deshalb ist der Millionen-Topf für die nächste Ziehung am 20. Januar noch praller gefüllt. Rund 194 Millionen Franken warten dann auf eine glücklicke Gewinnerin oder einen glücklichen Gewinner. So viel gab es bei der Lotterie seit dem Start im Februar 2004 noch nie zu gewinnen.

Der Rekord liegt derzeit bei 180 Millionen, die im Juli 2005 eine Irin gewonnen hatte. Am nächsten Freitag dürfte an den Kiosken also erneut Grossandrang auf die Lottoscheine herrschen.

Gewinnzahlen/Quoten:

Euro Millions: 8 / 12 / 19 / 33 / 34 - Sterne: 1 / 6

(asl)

Deine Meinung