Toxic.fm: Kein neuer Beni

Aktualisiert

Toxic.fmKein neuer Beni

Die St. Galler Jaan Schaller und Lukas Bollhalder von Toxic.fm sind wohl die unkonventionellsten Fussballkommentatoren der Schweiz.

von
pab
Das Toxic.fm-Adrenalin-Team: Jaan Schaller (links) und Lukas Bollhalder. (Foto: Manuel Nagel)

Das Toxic.fm-Adrenalin-Team: Jaan Schaller (links) und Lukas Bollhalder. (Foto: Manuel Nagel)

Sie sind bekannt für ihr loses Mundwerk, schonungslose Kritik am eigenen Klub und frenetischen Torjubel, der sich manchmal auch als Fehlalarm entpuppt. Eigentlich sollten sie damit gute Chancen bei der Sendung «Einer wie Beni» vom Schweizer Sportfernsehen (SSF) haben, wo ein Nachfolger für Beni Turnherr gesucht wird. Doch weit gefehlt: Bollhalder schied bereits in der ersten Runde aus. «Ich war ihnen wahrscheinlich zu wenig fotogen», so Bollhalder. Chancen hat noch sein Kollege Schaller, doch der hat bis Februar vom Fernsehen einen Maulkorb erhalten. (pab/20 Minuten)

Deine Meinung