Tennis: Kein Schweizer Viertelfinal-Duell in Tokio

Aktualisiert

TennisKein Schweizer Viertelfinal-Duell in Tokio

Stanislas Wawrinka (ATP 23) qualifizierte sich beim Hartplatz-Turnier in Tokio souverän für die Viertelfinals, Marco Chiudinelli hingegen scheiterte in der 2. Runde.

Der in Japan als Nummer 7 gesetzte Wawrinka schlug Simon Greul (ATP 71) 6:3, 6:2. Ihm gelang gegen den Deutschen eine starke Service-Leistung. Die Schweizer Nummer 2 schlug insgesamt neun Asse und machte mit seinem ersten Aufschlag 87 Prozent der Punkte.

In den Viertelfinals trifft Wawrinka nun nicht wie erhofft auf seinen Davis-Cup-Teamkollegen Marco Chiudinelli. Der Baselbieter unterlag dem Franzosen Gaël Monfils (ATP 13) nach harter Gegenwehr 6:7 (5:7), 3:6. (si)

Deine Meinung