Aktualisiert

MotorradKein Teamkollege für Tom Lüthi

Töffstar Tom Lüthi (24) bekommt nächste Saison keinen Teamkollegen. Das Gesuch um einen zweiten Platz im Team ist abgelehnt worden.

von
Klaus Zaugg
Tom Lüthi erhält 2011 keinen Teamkollegen.

Tom Lüthi erhält 2011 keinen Teamkollegen.

Alle drei Schweizer Piloten (Randy Krummenacher, Tom Lüthi, Dominique Aegerter) sind vom Töff-Weltsportverband FIM für die Moto2-WM 2011 offiziell bestätigt worden. Tom Lüthi (24) wird 2011 aber wieder der einzige Pilot in seinem Team sein: Das Gesuch um einen zweiten Startplatz für die WM 2011 ist nicht bewilligt worden. Damit sind alle Spekulationen beendet, wer 2011 Lüthis Teamkollege werden könnte, Lüthis Teamchef Therell Thien hatte mit dem türkischen Supersport-Star Kenan Sofuoglu und dem ewigen Deutschen Talent Sandro Cortese über einen Platz im Team neben Lüthi verhandelt (20 Minuten Online berichtete).

Offen ist für die nächste Saison aus Schweizer Sicht nur noch die Frage, welches Fabrikat Lüthi 2011 einsetzen wird. Während Krummenacher (Kalex) und Aegerter (Suter) schon wissen, auf welchem Chassis sie nächste Saison fahren werden, steht Lüthi vor dem Wechsel von Moriwaki zum Schweizer Fabrikat Suter (20 Minuten Online berichtete).

Firmenchef Eskil Suter fliegt am Wochenende zum GP von Malaysia nach Sepang um mit Lüthis Manager Daniel M. Epp über den Markenwechsel zu verhandeln.

Offen ist auch noch, ob 2011 wieder 40 Piloten zur Moto2-WM zugelassen werden. Eine Reduktion auf 36 oder gar 32 Piloten steht zur Diskussion. Bisher sind 29 Zulassungen für die Moto2-WM 2011 offiziell bestätigt. Die Nachfrage nach Startplätzen ist aber so gross, dass möglicherweise auch 2011 wieder 40 Piloten an den Start gehen können.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.