Kein Uran im Iran
Aktualisiert

Kein Uran im Iran

Der Iran will am Montag wie vereinbart die Anreicherung von Uran aussetzen. Das kündigte das staatliche iranische Fernsehen an.

«Gemäss dem Abkommen mit den Europäern wird der Iran heute seine Anreicherungsmassnahmen aussetzen», hiess es. Zu dem Schritt hatte sich die Regierung in Teheran am 14. November nach zähen Verhandlungen mit Deutschland, Frankreich und Grossbritannien bereit erklärt.

Der Iran wollte damit verhindern, dass die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) den Atomstreit vor den UNO-Sicherheitsrat bringt, wie dies vor allem von Washington immer wieder gefordert wurde. Die USA verdächtigen Teheran, Atomwaffen zu entwickeln. (sda)

Deine Meinung