Keine Austiefung beim Kraftwerk
Aktualisiert

Keine Austiefung beim Kraftwerk

Die Aktionäre der Kraftwerk Birsfelden AG haben sich aus ökologischen und ökonomischen Gründen gegen eine Rheinaustiefung entschieden.

Diese war aufgrund der absehbaren Stromverknappung ins Auge gefasst worden und hätte die Stromproduktion um rund 5 Prozent erhöht. Gegen das Projekt sprach vor allem, dass die Austiefung in Hochwassersituationen durch Geschiebe rasch wieder aufgeschüttet werden könnte.

Deine Meinung