Bonus und Malus: Keine Boni für Goldman-Sachs-Chefs
Aktualisiert

Bonus und MalusKeine Boni für Goldman-Sachs-Chefs

Die Chefs der US-Investmentbank Goldman Sachs werden in diesem Jahr nicht die üblichen Millionen-Prämien bekommen.

Die sieben Top-Manager des Wall-Street-Konzerns erhielten lediglich ihr Grundgehalt von 600 000 Dollar, sagte ein Sprecher von Goldman Sachs dem «Wall Street Journal» vom Montag. Sie hätten angesichts der Finanzkrise freiwillig auf die Boni verzichtet. Im vergangenen Jahr hatte allein Bank-Chef Llyod Blankfein Prämien und Aktien im Gesamtwert von 68,5 Mio. Dollar erhalten.

(sda)

Deine Meinung