Keine Bundesregelung im Spital

Aktualisiert

Keine Bundesregelung im Spital

Der Baselbieter Regierungsrat will die Angestellten öffentlicher Spitäler nicht unter das eidgenössische Arbeitsgesetz stellen. Die Verordnung des Bundes geht der Regierung zu weit. Durch die Anwendung des Arbeitsgesetzes auf alle Mitarbeitenden in öffentlichen Spitälern würden erhebliche Mehrkosten ausgelöst, argumentierte gestern die Regierung. Deshalb sollen weiter die bisherigen kantonalen Regelungen gelten.

Deine Meinung