Aktualisiert

Rougemont VDKeine Dusche für Marcel Ospel

Ex-UBS-Verwaltungsratspräsident Marcel Ospel darf in seiner Alphütte oberhalb von Rougemont VD keine Duschkabine einbauen. Grund: Da das Chalet ausserhalb der Bauzone liegt, braucht es für den Umbau eine Bewilligung.

Dagegen sind nun drei Einsprachen aus der Bevölkerung eingegangen. Der Westschweizer Zeitung «La Liberté» sind zwei der Rekurrenten bekannt: Es soll sich um einen Banker und einen kantonalen Politiker handeln. Beide dürften Ospel sein Verschulden bei der UBS noch nicht verziehen haben.

Deine Meinung