Aktualisiert 27.09.2004 17:58

Keine Kingsize-Schokoladen mehr

Britische Süssigkeiten-Hersteller haben sich darauf geeinigt, extragrosse Schokoriegel aus dem Sortiment zu nehmen.

Damit wollten sie ihren Beitrag im Kampf gegen Fettleibigkeit bei Kindern leisten, wie ein Branchensprecher gestern mitteilte.

Dies bedeutet, dass «Kingsize»-Ausgaben im Laufe des nächsten Jahres aus den Regalen verschwinden werden.

Die Branche verspricht ausserdem, klarer anzugeben, wie viel Fett der jeweilige Snack enthält.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.