Aktualisiert

Keine Medikamentenabgabe durch Ärzte in der Stadt

Die Ärzte in Zürich und Winterthur dürfen ihren Patienten weiterhin keine Medikamente abgeben.

Laut Urteilsbegründung des Bundesgerichts ist in den beiden Städten ein genügend dichtes Apothekennetz vorhanden.

87 Ärzte die trotzdem eine Bewilligung hatten, müssen nun ihre Medikamentenbestände auflösen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.