Keine Resolution – viel Gewalt
Aktualisiert

Keine Resolution – viel Gewalt

Vor den heutigen Beratungen im Uno- Sicherheitsrat hat sich auch am Wochenende keine Einigung über eine Irak-Resolution abgezeichnet. Nach der Kritik des Uno-Generalsekretärs Kofi Annan sieht die US-Regierung die sicher geglaubte Zustimmung in Gefahr. Annan hatte das am Donnerstag von den USA vorgeschlagene Uno-Mandat für den Irak als «undurchführbar» abgelehnt.

Während die diplomatischen Bemühungen um eine Verbesserung der Sicherheitslage heute im Sicherheitsrat in New York fortgesetzt werden, wurde der Alltag im Irak auch am Wochenende von Gewalt geprägt. In mehreren Städten kam es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Besatzungstruppen und Irakern.

Deine Meinung