Bern: Keine Rettung für spontanes Mani-Matter-Bild

Aktualisiert

BernKeine Rettung für spontanes Mani-Matter-Bild

Mani Matter wäre dieses Jahr 75 geworden. Daran mahnt in Bern nur ein Bild, das Unbekannte kürzlich am Mani-Matter-Stutz angebracht haben.

Stadtrat Martin Schneider möchte das Mani-Matter-Bild erhalten. (mar)

Stadtrat Martin Schneider möchte das Mani-Matter-Bild erhalten. (mar)

«Es ist ein spontanes Denkmal, das wir retten müssen», fordert Stadtrat Martin Schneider (BDP) mit einem eilends eingereichten Vorstoss. Doch das Ratsbüro will sein Anliegen nicht dringlich behandeln. Das Bild verwittert schneller, als die Mühlen der Politik mahlen.

Zu posthumen Ehren kommt Matter dafür in Zürich: Das Landesmuseum widmet ihm eine Ausstellung. Es zeigt ab dem 27. Mai Texte, Fotos und Objekte aus dem Nachlass.

Deine Meinung