Keine Türen aus Tropenholz
Aktualisiert

Keine Türen aus Tropenholz

Die Schweizer Türfabrikanten wollen auf Tropenhölzer unklarer oder illegaler Herkunft verzichten.

Sie haben sich mit Greenpeace und WWF Schweiz auf ein entsprechendes Abkommen geeinigt.

Die Türfabrikanten wollen demnach nur noch Hölzer einkaufen, die aus umwelt- und sozialverträglich bewirtschafteten Wäldern kommen und die über die entsprechenden Gütesiegel verfügen.

In der Schweiz werden pro Jahr rund 400000 Türen hergestellt, 60% davon aus Regenwaldholz. Damit verfügt die Türenbranche über einen Marktanteil von 30% an den Tropenholzimporten.

Deine Meinung