Aktualisiert 23.01.2008 13:59

Keiner zu alt, ein Dealer zu sein

Die Zürcher Stadtpolizei Zürich hat einen Rentner wegen Drogenhandels festgenommen.

Nach Hinweisen, dass der 68-Jährige in seiner Wohnung mit Drogen handle, kontrollierten Drogenfahnder seine Wohnung. Im Putzschrank versteckt fanden sie knapp ein Kilogramm Marihuana. Weiter stellten die Fahnder 77 Gramm Kokain, mehrere Freebase-Pfeifen, kleine Waagen sowie SIM-Karten sicher. Der angejahrte Dealer gestand daraufhin, mit Drogen gehandelt zu haben. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.