Nano Mania: Keiner zu klein, ein Hochstapler zu sein
Aktualisiert

Nano ManiaKeiner zu klein, ein Hochstapler zu sein

Seit über einer Woche üben sich die Migros-Kunden im Hochstapeln. Jetzt fragt sich nur noch, wer den höchsten Figürchenturm erstellt.

von
fvo

Filmen Sie den Nano-Stapel und schubsen ihn anschliessend um - als Beweis, dass nicht mit Leim nachgeholfen wurde.

Wer seine Einkäufe in der Migros tätigt, der kennt sie: Nanos, der neueste Marketing-Gag des orangen Riesen. Die Figürchen in Pillenform haben sich schon manche Kritik eingeholt. Nicht nur, weil quengelnde Kinder dadurch die Eltern praktisch dazu zwingen, den Hype mitzumachen und in den Laden zu gehen, sondern auch, weil bei kleineren Kindern Verschluckgefahr besteht.

Wie viele schaffen Sie?

Nichtsdestotrotz ist das Stapelfieber ausgebrochen. Zwei Nanos sicher aufeinanderzubringen, schafft auch ein Tolpatsch. Drei sind auch für viele noch kein Problem. Bei vieren wirds schon schwieriger, und um den Nano-Stapel noch höher zu machen, brauchts einerseits Übung und andererseits die richtige Technik. Wie viele schaffen Sie? Filmen Sie Ihren Nano-Turm und schubsen Sie ihn danach um! Schliesslich wollen wir keine Schummel-Rekorde sehen. Die Nanos müssen auseinanderfallen, als Beweis dafür, dass da nicht geleimt wurde. Mailen Sie Ihr Video an community@20minuten.ch.

Deine Meinung