Aktualisiert 04.08.2004 22:53

Kerzers: Hanf beschlagnahmt

Im Auftrag des Untersuchungsrichters kontrollierte die Freiburger Kantonspolizei gestern einen Hanfbauern in Kerzers.

Dieser hatte es versäumt, den Behörden mitzuteilen, wofür der Hanf benutzt wird.

Seine Hanfplantage umfasst rund zwei Hektaren. Bei der Hausdurchsuchung beschlagnahmte die Polizei eine ge-

ringe Menge Hanf zur THC-Analyse. Der Hanfbauer wurde einvernommen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.