Keuschheitsgürtel gegen Vergewaltigung
Aktualisiert

Keuschheitsgürtel gegen Vergewaltigung

Zur Verhütung von Vergewaltigungen sollten Frauen nach dem Vorschlag eines prominenten islamischen Geistlichen in Malaysia einen Keuschheitsgürtel tragen.

Solche Gürtel könnten Frauen vor einer steigenden Zahl sexueller Übergriffe schützen, zitierte die Zeitung «The Star» den Geistlichen Abu Hassan Din Al Hafiz am Freitag. «Die beste Art, Sextäter abzuwehren ist, einen Schutz zu tragen», erklärte Abu Hassan demnach vor Anhängern im nordmalaysischen Staat Terengganu. Dort kam es nach seinen Angaben in jüngster Zeit vermehrt zu Sexualverbrechen. (dapd)

Deine Meinung