Wegen Rettung von IKB: KfW-Bank macht Milliardenverlust
Aktualisiert

Wegen Rettung von IKBKfW-Bank macht Milliardenverlust

Die KfW-Bankengruppe hat in den ersten neun Monaten 2008 einen Konzernverlust von 1,768 Milliarden Euro gemacht.

Das teilte das Institut am Montag in Frankfurt am Main mit. In einer Pressemitteilung zur Zwischenbilanz hiess es weiter, «Belastungen aus IKB-Rettung und Finanzmarktkrise» hätten zu dem hohen Jahresfehlbetrag geführt. Allein im Zusammenhang mit der Risikoabschirmung und dem Verkauf der KB seien Belastungen von einer Milliarde Euro entstanden. (dapd)

Deine Meinung