«Fifa 21»-EM - Kicke für dein Land an der «Virtual Euro»
Publiziert

«Fifa 21»-EMKicke für dein Land an der «Virtual Euro»

Die Fussball Europameisterschaft ist für viele Fans das Highlight des Jahres und auch virtuell wird mit Ronaldo und Co. gekickt. An der «Virtual Euro» kannst du deine «Fifa 21»-Skills zeigen und es vielleicht sogar an die Offline-Finals schaffen.

von
Marc Gerber

Der offizielle Trailer zum grossen Sommer-Turnier «Sunrise Virtual Euro».

Nicht alle können so gut auf dem Rasen kicken wie Sow, Fassnacht oder 1994 George Bregy gegen die USA mit seinem legendären Freistoss. Im Jahre 2021 gibt es aber eine Alternative zum richtigen Fussball: «Fifa» E-Sport. In der «Virtual Euro» kannst du allen zeigen, wer der beste Spieler oder die beste Spielerin der Schweiz ist und kannst die «Virtual Euro» gewinnen.

Am 3. und 4. Juli kannst du dich online in verschiedenen Turnieren für die «Sunrise Virtual Euro» qualifizieren. Eigentlich wäre die Qualifikation in verschiedenen Locations von Media Markt in der ganzen Schweiz verteilt gewesen, wegen der Pandemie findet nur das Finale im Frau Gerolds Garten in Zürich statt. Das Preisgeld von 2500 Schweizer Franken bleibt. Auch sicher ist: Die besten E-Sportler der Schweiz werden versuchen, dieses Turnier zu gewinnen.

Die «Sunrise Virtual Euro» wird das grosse Sommerturnier in der «Fifa21»-Szene.

Die «Sunrise Virtual Euro» wird das grosse Sommerturnier in der «Fifa21»-Szene.

«Jeder in der Schweiz kann an der «Virtual Euro» teilnehmen. Ob Profi oder Amateur – es soll für alle zugänglich sein.»

Michael Ramseier Mitorganisator / eStudios.ch

Gerade im Sommer wird in der Regel weniger gespielt und es hat auch weniger Turniere, da kommt die «Sunrise Virtual Euro» gelegen. Nicht, dass es der Schweizer «Fifa 21»-Szene noch langweilig wird. Wer jetzt aber denkt, dieses Turnier ist nur für Profis, der irrt sich. Michael Ramseier ist Mitorganisator von den eStudios: «Jeder in der Schweiz kann an der «Virtual Euro» teilnehmen. Ob Profi oder Amateur – es soll für alle zugänglich sein. Für Leute, die wenig Chancen sehen, sich über die Qualifier zu qualifizieren, gibt es von Logitech G und Yallo noch die Möglichkeit, eine Wildcard zu gewinnen.»

Gespielt wird die virtuelle EM im 90er-Modus. Somit werden alle «Fifa»-Teams auf eine Stärke von 90 Punkten gestellt. Das heisst, dass alle Teams in etwa gleich stark sind. Natürlich gibt es immer noch Unterschiede, zum Beispiel zwischen der Schweiz und Portugal. Ein Ronaldo bleibt ein Ronaldo. Trotzdem sind die Matches deutlich fairer und nicht so wie im Eishockeyspiel «NHL 21», das nicht über so eine Option verfügt und man mit einem schlechteren Team automatisch ein grosses Handicap hat.

Die «Virtual Euro» gibt es live bei 20 Minuten

Wenn du jetzt findest, dass du eine der besten E-Sportlerinnen oder E-Sportler bist, dann findest du alle Informationen zum Turnier und Anmeldemöglichkeiten hier. Im Finale wird um 2500 Schweizer Franken Preisgeld gespielt und für die Zuschauerinnen sowie Zuschauer gibt es Preise im Wert vom 14’000 Schweizer Franken zu gewinnen. Das Finale am 10. Juli wird dann auf unserem Twitch Kanal übertragen und wir sehen, welches Land virtueller Europameister wird. Mögen die Spiele beginnen.

Folge unserem Twitch-Kanal!

Twitch.tv/20min_ch

Twitch.tv/20min_ch

20 Minuten berichtet fortlaufend über die neusten Ereignisse im E-Sport, sei es hierzulande oder international. Werde jetzt Teil unserer wachsenden Community und folge jetzt unserem brandneuen Twitch-Kanal. Wir streamen alles, was dein Gamer-Herz begehrt, seien es E-Sport-Turniere, neuste Gaming-Hits oder Talks und Sessions mit den aufstrebenden E-Sportlern in unserem Lande. Dich erwartet grösster High-End-Skill und Unterhaltung auf höchstem Niveau. GLHF!

Deine Meinung

1 Kommentar