Kicken – auch um Fairnesspunkte
Aktualisiert

Kicken – auch um Fairnesspunkte

Dass es an den Bernischen Universitätsmeisterschaften nicht allzu verbissen zu und her geht, zeigen schon die Namen der Fussballteams.

Sie heissen Eunuchen-Ensemble, Schadau-Halungge oder Blutgrätsche und treten seit gestern gegeneinander an. Die 300 teilnehmenden Studenten bleiben bis Mitte Juni am Ball. Dann bekommt nicht nur die erfolgreichste, sondern auch die anständigste Mannschaft einen Pokal, denn bei jedem Spiel werden Fairnesspunkte verteilt.

Deine Meinung