Aktualisiert 31.01.2012 14:42

MarcelinhoKicker bietet Finderlohn - für einen Zahn

Ex-Bundesliga-Star Marcelinho hat sich bei einem Liga-Spiel in Brasilien einen Zahn ausgeschlagen. Weil es sich dabei um ein teures Implantat handelt, bietet der Fussballer Finderlohn.

von
mon

Bei einem Zusammenstoss mit einem Gegner schlägt sich Marcelinho einen Zahn aus. (Video: YouTube)

Zack - und dann flog der Zahn in weitem Bogen weg. Bei einem Duell mit einem Gegenspieler schlug sich Recifes Marcelinho doch glatt ein Beisserchen aus (siehe Video). Und dieses vermisst der ehemalige Bundesliga-Star von Wolfsburg und Hertha Berlin schmerzlich. Denn: Es handelt sich um die Krone eines teuren Implantats, das sich der 36-jährige Brasilianer erst vor Kurzem für rund 4000 Real (ca. 2100 Franken) setzen liess. Weil das gute Stück im Rasen verschwand und trotz intensiver Suche bisher nicht wieder aufgetaucht ist, hat Marcelinho nun laut verschiedenen Medienberichten einen Finderlohn von 1000 Real (knapp 530 Franken) ausgesetzt.

Noch während des Spiels hatte Recife-Masseur Mema die Fahndung nach dem künstlichen Zahn aufgenommen. Nach der Partie beteiligten sich weitere Personen unter Flutlicht an der Suche. Auch am Montag durchforsteten Vereinsmitglieder das Grün im Ilha-do-Retiro-Stadion. Ohne Erfolg.

Recife gewann das Stadtderby gegen Nautico mit 4:3. Kurios: Bereits vor einem Jahr hatte sich Marcelinho im Duell gegen denselben Gegner (2:0) einen Zahn ausgeschlagen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.