Aktualisiert 11.08.2009 13:43

Neuer VereinKim Jaggy wechselt nach Griechenland

Kim Jaggy hat einen neuen Verein gefunden. Der 26-jährige Schweizer Aussenverteidiger, der bei Sparta Rotterdam keinen neuen Vertrag mehr erhalten hat, wechselt für ein Jahr zu Xanthi in die höchste Liga Griechenlands.

Der vom Generalimporteur einer bekannten Automarke (Skoda) alimentierte und noch titellose Verein aus Westthrakien, der seit Anfang Juli vom ehemaligen Bundesliga-Coach Wolfgang Wolf trainiert wird, belegte in der letzten Saison Rang 7. Die Europacup-Plätze verpasste Xanthi deutlich.

Der in Haiti geborene Jaggy hatte im Sommer 2007 nach 134 ASL-Spielen von den Grasshoppers zu Sparta Rotterdam gewechselt. Für den holländischen Klub, der die Option auf ein drittes Jahr nicht eingelöst hat, bestritt er in den letzten zwei Saisons 51 Partien.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.