Kim Kardashians Mikrotanga sorgt für Kopfschütteln

Auf Instagram zeigt sich Kim Kardashian mit einem knappen Höschen aus ihrer Weihnachtskollektion.

Auf Instagram zeigt sich Kim Kardashian mit einem knappen Höschen aus ihrer Weihnachtskollektion.

Instagram/kimkardashian
Publiziert

«Bedeckt nur Klitoris»Kim Kardashian sorgt mit winzigem Tanga für Kopfschütteln

Die neuste Kollektion von Kim Kardashians Unterwäschelabel Skims umfasst einen Mikrotanga. Das XXS-Stück bedeckt kaum das Nötigste und sorgt im Netz für Verwirrung.

von
Johanna Senn

Vor kurzem setzte Kim Kardashian mit einem Kleid die Po-Ritze in Szene, jetzt ist es ein winziges Stück Stoff, das für fragende Blicke sorgt. «Tanga, der allen passt» (Fits Everybody Thong) – so heisst ein Stück von Kim Kardashians Label Skims, das gerade für Verwirrung sorgt.

Kürzlich enthüllte Skims die neue Weihnachtskollektion. Nebst gemütlichen Pyjamas und glitzernder Lingerie hat das Label auch einen Mikrotanga im Angebot, dessen Schritt tatsächlich nur Mikrogrösse zu haben scheint. 

Hast du schon einmal etwas bei Skims bestellt?

Auf der Website bedeckt das Höschen auch beim Model, das die Unterwäsche vorführt, gerade knapp das Nötigste.

Kim Kardashians Mikrotanga kostet knapp Fr. 14.90. 

Kim Kardashians Mikrotanga kostet knapp Fr. 14.90. 

Skims

«Dieses Stück Zahnseide bedeckt meine Mumu nicht»

Bei Kardashians Fans löst das ultraknappe Stück Stoff Aufregung aus. «Ich habe gerade diesen ‹Mikrotanga, der allen passt› gesehen», schreibt eine Userin auf Twitter. Sie findet: «Kim, Schätzchen, dieses Stück Zahnseide bedeckt meine Mumu nicht.» 

«Das ist kein Mikrotanga, sondern eine Augenklappe», witzelt diese Userin zum knapp bemessenen Höschen.

Auch auf Tiktok machen sich viele über Kims Mikrotanga lustig. Eine Userin zeigt, wie man sich den Skims-Tanga gratis selbst basteln kann. Dazu nimmt sie nur einen dünnen Faden zur Hand, an den sie ein Papierschnipsel hängt.

Eine andere Userin zeigt den Mikrotanga ihren Freundinnen. Ein Fazit lautet: «Ich habe eine normale Vulva, aber das bedeckt gerade mal die Klitoris!» 

Zur Unterwäsche finden sich aber auch Fans. «Ich brauche den Mikrotanga sofort!!», erklärt eine Userin lautstark.

«Es tut mir leid, aber ich bin ein Fan vom Mikrotanga. Kimberley, nimm mein Geld!», verkündet eine andere Userin auf der Plattform.

Kardashian macht den Schritt breiter

Kims Schwester Khloé Kardashian spricht in «Keeping Up With The Kardashians» öfter darüber, dass ihre Vulva etwas breiter ist als die von anderen Menschen. In einer Episode der neusten Staffel erklärt Khloé, dass ihr Geschlechtsteil Kims knappe Skims-Unterwäsche beinahe verschlucke.

Als Reaktion darauf meldet sich Kim kürzlich aus einem Skims-Meeting: «Khloé, heute ist dein Glückstag! Wir erweitern den unteren Bereich des Shapewear-Bodysuits nur für DICH!»

Kim Kardashian will nun Stücke mit breiterem Bereich für die Vulva herausbringen.

Kim Kardashian will nun Stücke mit breiterem Bereich für die Vulva herausbringen.

Instagram/kimkardashian

Kardashian zeigt in der Story auch ein Bild, wie der breitere Schnitt aussehen soll. 

So soll der breitere Schnitt von Kim Kardashians Skims aussehen.

So soll der breitere Schnitt von Kim Kardashians Skims aussehen.

Instagram/kimkardashian

Dennoch ist auch der breitere Schnitt den meisten noch nicht breit genug. Eine Userin twittert: «Kim Kardashian so: ‹Schau Khloé, wir machen den Schritt von Skims breiter für dich und deine fette Vagina …› Sorry, aber wenn das der grössere Schnitt ist, was zum Teufel war es vorher?! So hätte es schon immer sein sollen!»

Hol dir den Lifestyle-Push!

Deine Meinung