Aktualisiert 25.09.2017 13:51

Nordkorea vs. USA

Kim schiesst US-Bomber in Propagandavideo ab

Nordkorea ist bereit: In einem Propagandavideo wird gezeigt, wie man auf einen US-Angriff reagieren würde.

von
sep

Nordkoreanische Staatsmedien haben ein neues Video veröffentlicht, das die Zerstörung von US-Flugzeugen und Kriegsschiffen darstellt. Darin wird gewarnt, dass jeder Angriff auf den Norden die US-Streitkräfte «ins Grab bringen wird».

Der 99-Sekunden-Clip wurde am Sonntag von der «DPRK Today News»-Website veröffentlicht, nur wenige Stunden nachdem zwei US-Air-Force-B-1B-Lancer-Bomber vor der Küste von Nordkorea die Stärke der USA demonstriert hatten. Begleitet von US-Kampfflugzeugen flogen die Bomber gemäss dem Pentagon weiter nördlich der demilitarisierten Zone, die die koreanische Halbinsel teilt, als jedes US-Militärflugzeug im 21. Jahrhundert.

Pukguksong-Raketen auf Erfolgskurs

Der nordkoreanische Propagandafilm beginnt mit Bildern von Präsident Donald Trump, der als «verrückter Mann» beschrieben wird. Es folgt eine Reihe von Pukguksong-Raketen, die von mobilen Startfahrzeugen abgefeuert werden, bevor ein F-35-Raptor-Fighter und ein nuklearfähiger Lancer-Bomber durch computergenerierte Explosionen zerstört werden.

Als Nächstes wird eine von einem U-Boot aus abgefeuerte Rakete gezeigt, die in die USS Carl Vinson einschlägt. Der 103'000-Tonnen-Flugzeugträger ist das Flaggschiff von Carrier Strike Croup 1 und führte erst im Juni Übungen mit einem anderen nuklear angetriebenen Flugzeugträger, der USS Ronald Reagan, ausserhalb Nordkoreas durch.

Das Filmmaterial zeigt die USS Carl Vinson nach dem Einschlag in Flammen mit Untertiteln, die sagen: «Sollten F-35, B-1B oder die Carl Vinson den US-Angriff ausüben, werden sie ihr Grab auch in dieser Reihenfolge finden.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.