Kind (6) wird in Igis bei Sturz von Balkon schwer verletzt
Publiziert

6-Jähriger fällt von Balkon«Der Schrei war fürchterlich»

In Igis ist am Montagabend ein Kind vom Balkon eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Es wird ermittelt, wie es zu dem Sturz des Jungen gekommen ist.

von
Leo Butie
1 / 3
Am Montagabend stürzte ein sechsjähriges Kind von einem Balkon dieses Mehrfamilienhauses. 

Am Montagabend stürzte ein sechsjähriges Kind von einem Balkon dieses Mehrfamilienhauses.

Kantonspolizei Graubünden
 Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der Junge rund zehn Meter vom Balkon des vierten Stockes über ein Vordach und anschliessend auf die Terrasse der Erdgeschosswohnung hinunter. Ein Augenzeuge erzählt gegenüber 20 Minuten, was er erlebte.

Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der Junge rund zehn Meter vom Balkon des vierten Stockes über ein Vordach und anschliessend auf die Terrasse der Erdgeschosswohnung hinunter. Ein Augenzeuge erzählt gegenüber 20 Minuten, was er erlebte.

Google Maps
Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt, wie es zu dem Sturz des Jungen gekommen ist.

Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt, wie es zu dem Sturz des Jungen gekommen ist.

Google Street View

Darum gehts

  • Ein sechsjähriger Knabe fiel am Montagabend von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses.

  • Er wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

  • Ein Nachbar schildert gegenüber 20 Minuten das Unglück.

Am Montagabend ereignete sich in Igis GR ein Unfall, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte der sechsjährige Junge rund zehn Meter vom Balkon des vierten Stockes über ein Vordach und anschliessend auf die Terrasse der Erdgeschosswohnung hinunter. Er erlitt gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden schwere Verletzungen.

Nachbarinnen und Nachbarn betreuten den Jungen bis zum Eintreffen der Rettung Chur. Einer dieser Nachbarn war der Hauseigentümer S. K., der das Geschehene miterlebt hat. «Ich kam gerade aus dem Bad, als ich einen fürchterlichen Schrei hörte», sagt K. «So etwas habe ich noch nie erlebt.»

Seinen Schilderungen zufolge ist der Bub vom Balkon in den Garten einer Parterrewohnung gestürzt. «Ich bin sofort hin und habe mich um den ohnmächtigen Jungen gekümmert», schildert K. Er habe ihm mit der Taschenlampe seines Mobiltelefons ins Auge geleuchtet, um seine Reflexe zu testen. Auch schaute er nach, ob die Zunge verschluckt wurde. «Nach einigen Minuten kam der Junge zu sich. Ich fragte: ‹wie alt bist du?›, er antwortete: ‹sechs Jahre alt›», sagt K. Auch seinen Namen konnte er wiedergeben.

Zum Glück auf Rasen gelandet

Der Junge hatte beim Sturz grosses Glück. Oberhalb der Parterrewohnung befindet sich ein Blumenbeet, das seinen Sturz bremste. «Der Junge schlug mit dem Oberkörper schliesslich auf dem Rasen auf», schildert K. Dass er nicht auf dem Beton landete, hat dem Knaben vermutlich das Leben gerettet. Innert 15 Minuten waren eine Ambulanz sowie ein Notarzt vor Ort. Der Junge und seine unter Schock stehende Mutter wurden mit je einer Ambulanz ins Kantonsspital Graubünden überführt.

Kantonspolizei ermittelt

Wie es zum Sturz kam, ist weiterhin unklar. Die Mutter des Jungen habe gemäss K. an einem Elterngespräch teilgenommen. «Er hat wohl beim Balkongeländer Ausschau nach seiner Mutter gehalten und verlor dann das Gleichgewicht», so K. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt nun, wie es zu dem Sturz des Jungen gekommen ist.

Das Schicksal des Jungen schmerzt den Hauseigentümer. «Es ist schrecklich. Er ist so ein herziger Junge. Seine Eltern sorgen sich immer wahnsinnig gut um das Kind», sagt K. Dass er sofort zur Hilfe eilte, ist für ihn selbstverständlich. «Da muss man einfach helfen. Dort steht jeder Mensch in der Pflicht.»

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Trauma erlitten?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung