Sevelen SG: Kind bei Unfall schwer verletzt
Aktualisiert

Sevelen SGKind bei Unfall schwer verletzt

Ein achtjähriger Knabe wollte mit dem Velo eine Strasse in Sevelen SG überqueren. Ein Auto erfasste den Jungen. Er knallte mit dem Kopf gegen die Frontschutzscheibe.

Bei einem Zusammenstoss mit einem Auto ist am Dienstagabend in Sevelen ein achtjähriger Velofahrer schwer verletzt worden. Laut Angaben der St. Galler Kantonspolizei vom Mittwoch musste das Kind mit einem Rega-Helikopter ins Spital geflogen werden.

Der Knabe und sein Cousin fuhren mit ihren Velos von Rans Richtung Churerstrasse in Sevelen. Als der Bub die Strasse überqueren wollte, stiess er mit einem Auto zusammen, das von Buchs Richtung Sevelen unterwegs war. Der Knabe wurde auf die Motorhaube des Wagens gehoben und prallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe.

Am Steuer des Unfallwagens sass eine 65-jährige Autofahrerin. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

(sda)

Deine Meinung