Kinder fesseln 13-Jährige und drücken sie in Urin
Aktualisiert

Kinder fesseln 13-Jährige und drücken sie in Urin

In Berlin ist ein schockierender Fall von Misshandlung bekannt geworden. Die Täter sind selbst noch Kinder und haben ihr Opfer vor den Augen ihres kleinen Bruders demütigenden Prozeduren unterzogen.

Vier Jungen im Alter von 14, elf und zehn Jahren, fesselten eine 13-Jährige mit einem Seil und versuchten sie zu zwingen, eine Zigarette zu rauchen. Als sich das Mädchen weigerte, urinierten die Täter auf den Boden und drückten ihrem Opfer des Gesicht in den Urin, wie der «Tagesspiegel» berichtet.

Kleiner Bruder musste zuschauen

Die erniedrigenden Prozeduren musste das Mädchen vor den Augen seines fünfjährigen Bruders über sich ergehen lassen. Nachdem das Mädchen gefesselt worden war, sollte es auch mit der Drohung, ihm würden die Finger abgeschnitten, gefügig gemacht werden.

Die beiden strafmündigen 14-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Freiheitsberaubung und Körperverletzung.

Deine Meinung