Wohlen AG: Kinder rannten vors Auto
Aktualisiert

Wohlen AGKinder rannten vors Auto

Auf den Aargauer Strassen sind am Montag gleich zwei Kinder von einem Fahrzeug erfasst worden, weil sie auf die Strasse rannten.

Ein achtjähriger Knabe wurde in Fischbach-Göslikon mittelschwer verletzt. Er war blindlings auf die Strasse vor einen Lieferwagen gerannt.

Seine Verletzungen im Bauchbereich seien nicht lebensgefährlich, teilte die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mit. In Wohlen betrat ein fünfjähriger Knabe plötzlich die Strasse. Ein Autofahrer konnte rechtzeitig bremsen, worauf der Knabe wieder aufs Trottoir ging.

Als der Lenker wieder losfuhr, drehte sich der Knabe um und rannte direkt vor das Auto. Sein Fuss geriet unter das Vorderrad, wobei sich der Knabe Prellungen zuzog. Eine Ambulanz brachte ihn vorsorglich ins Spital Muri.

(sda)

Deine Meinung