Aktualisiert 21.03.2006 21:07

Kinder senden aus dem Radio-Bus

Das mobile Radio Power-Mobil der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi ging gestern erstmals auf Sendung.

Auf der Frequenz von 94,2 Megahertz waren die Kinder vom Schulhaus Luchswiesen in Schwamendingen live zu den Themen Kinderrechte, Antirassismus und Interkulturalität zu hören. Seit 1998 betreibt die Stiftung ein Radiostudio in Trogen.

Weil die Nachfrage sehr gross ist, wurde das Projekt jetzt mit dem Radio-Bus erweitert. Die fahrbare

Radiostation stoppt auf Schulhöfen im ganzen Land und bietet mehrtägige Radiokurse an.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.