Kinder warfen auf A1 Stein in Frontscheibe eines Lastwagens
Aktualisiert

Kinder warfen auf A1 Stein in Frontscheibe eines Lastwagens

Zwei Kinder haben von einer Fussgängerbrücke über der Autobahn A1 in Oberbuchsiten (SO) einen kopfgrossen Stein in die Frontscheibe eines Lastwagens fallen lassen.

Die Frontscheibe des Lastwagens wurde grossflächig beschädigt, der Fahrer blieb jedoch unverletzt, wie die Solothurner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Der Lastwagenfahrer habe die beiden Kinder am (gestrigen) Dienstagnachmittag um etwa 16.40 Uhr bemerkt, als sie einen schweren Gegenstand auf das Geländer hoben. Als er sich der Brücke genähert habe, hätten die Kinder den Stein auf die Autobahn fallen lassen. Trotz eines Ausweichmanövers sei die Frontscheibe des Lastwagens getroffen worden, heisst es. (dapd)

Deine Meinung