Aktualisiert 25.09.2005 21:38

Kinderabzug auf 6800 Fr erhöht

Die Forderung der CVP nach einer Verdoppelung der Kinderabzüge im Kanton Zürich wurde gestern mit über 64% Nein-Stimmen deutlich verworfen.

Ebenso klar sprach sich der Souverän aber für den Gegenvorschlag des Kantonsrats aus: 6800 statt 5400 Franken können künftig pro Kind abgezogen werden. Dies gilt auch für Erwachsene bis 25 Jahre, die in Ausbildung sind und zu Hause leben.

Die Erhöhung hat Steuerausfälle von 23 Mio. Fr. jährlich zur Folge.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.