Aktualisiert

«Slumdog»-StarKinderstar bekommt neues Zuhause

Der Kinderstar Azharuddin Mohammed Ismail aus dem Film «Slumdog Millionär» hat eine neues Zuhause bekommen.

Nach Jahren in einer kärglichen Hütte in einem Elendsviertel von Mumbai (Mumbai) zog der Elfjährige am Dienstag mit seiner Mutter in die neue Wohnung ein. Der Regisseur des Oscar-gekrönten Films, Danny Boyle, und Produzent Christian Colson werden die Wohnung an Azhar überschreiben, sobald er 18 Jahre alt ist. Für die neunjährige Rubina Ali, die an der Seite von Azhar spielte, suchen die Filmemacher ebenfalls eine neue Wohnung.

Azhars Mutter ist besonders glücklich über die eigene Toilette: Früher musste sie zwei Rupien (drei Euro-Cent) pro Tag für einen öffentlichen Waschraum bezahlen. Azhar beschäftigt dagegen die Frage, wie er seinen Haustürschlüssel nicht vergisst, denn eine verschliessbare Tür ist neu für ihn. Azhar teilt sich künftig mit seiner Mutter das Wohnzimmer, sein Bruder schläft mit seiner Frau auf einer Matratze in der Küche. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.