Kinderzoo Dählhölzli: Nur Gänse und Hühner blieben
Aktualisiert

Kinderzoo Dählhölzli: Nur Gänse und Hühner blieben

Auch für die Minipigs, die Ponys und ihre Kollegen aus dem Kinderzoo Dählhölzli war die Nacht auf gestern aufregend: Elf Tierpfleger waren aus dem Bett geholt worden, um fast 30 Tiere vorsichtshalber vom Aareufer wegzuführen.

Nur Gänse und Hühner durften bleiben. «Wir haben für alle evakuierten Tiere ein Ersatzgehege gefunden», sagt Dählhölzli-Kurator Marc Rosset. «Es geht ihnen gut.» Geübt würden solche Aktionen nicht. «Das ist nicht nötig, wir haben das schon oft gemacht», sagt Rosset. Im oberen Teil des Tierparks sei aber Normalbetrieb.

Deine Meinung