NHL-Playoffs: Kings verkürzen gegen die Blackhawks
Aktualisiert

NHL-PlayoffsKings verkürzen gegen die Blackhawks

Die Los Angeles Kings feiern einen wichtigen 3:1-Heimsieg gegen die Chicago Blackhawks. Damit steht es in der Serie nur noch 1:2 aus Sicht des Titelverteidigers.

Die Los Angeles Kings bleiben in den NHL-Playoff-Heimspielen 2013 weiter ungeschlagen. Gegen die Chicago Blackhawks verkürzte der Titelverteidiger mit einem 3:1-Sieg auf 1:2 in der Halbfinal-Serie.

Für die Kings erzielten Justin Williams, Slawa Wojnow und Dwight King die Treffer von Drittel zu Drittel. Der russische Verteidiger Slava Voynow wurde mit insgesamt zwei Skorerpunkten zum Spieler der Partie gewählt.

Starker Kings-Goalie als Rückhalt

Goalie Jonathan Quick feierte nach seiner Ersatzrolle in Spiel 2 mit 19 Paraden ein überzeugendes Comeback. Vorab im Schlussdrittel war Quick ein wichtiger Erfolgsfaktor.

National Hockey League (NHL).

Playoffs (best of 7). Halbfinals (Conference Finals). Westen:

Los Angeles Kings (5./TV) - Chicago Blackhawks (1.) 3:1; Stand 1:2.

Die besten Szenen der Partie Los Angeles Kings gegen Chicago Blackhawks. (Video: NHL.com) (si)

Deine Meinung