Kirchgemeinde Ammerswil AG unter Zwangsverwaltung
Aktualisiert

Kirchgemeinde Ammerswil AG unter Zwangsverwaltung

Die Landeskirche setzte den abgewählten EVP-Nationalrat Heiner Studer als Kurator für die Kirchgemeinde Ammerswil AG ein. Sie ist unter die Zwangsverwaltung der Reformierten Landeskirche des Kantons Aargau gestellt worden.

Die Leitung der reformierten Kirchgemeinde von Ammerswil sei nach Rücktritten des Co-Vizepräsidiums und von zwei Mitgliedern der Kirchenpflege nicht mehr beschlussfähig, teilte die Landeskirche am Montag mit. Die Kirchgemeinde zählt rund 370 Mitglieder.

Als Kurator übernehme Studer die Geschäfte so lange, bis in Ammerswil eine vollständige Kirchenpflege gewählt und im Amt sei. Studer ist Vizeammann von Wettingen. Er hatte das Kuratorium in Würenlos von 2000 bis 2001 geführt.

(sda)

Deine Meinung