KKM wehrt sich für Bewilligung
Aktualisiert

KKM wehrt sich für Bewilligung

Die BKW Energie AG fordert, dass der Bundesrat die Befristung der Betriebsbewilligung bis 2012 für das Kernkraftwerk Mühleberg (KKM) aufhebt.

«Es ist sachlich nicht gerechtfertigt, dass das KKM als einziges Kraftwerk keine unbefristete Bewilligung hat», so die BKW. So werde die Nordwestschweiz insgesamt benachteiligt, vor allem die sichere Stromversorgung des Kantons Bern und der benachbarten Kantone.

Deine Meinung