Klarer Sieg für Latours 1. FC Köln
Aktualisiert

Klarer Sieg für Latours 1. FC Köln

Der 1. FC Köln mit Trainer Hanspeter Latour hat mit einem 4:1-Erfolg über Eintracht Braunschweig zum Auftakt des vierten Spieltages der 2. Bundesliga bereits den dritten Sieg gefeiert und somit zu den noch verlustpunktlosen Karlsruhern und Duisburgern aufgeschlossen.

Die Partie in Köln begann wegen des grossen Zuschauerandrangs (40'000 !) mit zehnminütiger Verspätung. Das Warten hatte sich gelohnt: Köln spielte seine Gäste in der ersten halben Stunde förmlich an die Wand und ging durch einen Doppelschlag von Patrick Helmes (10./17.) früh in Führung. Der Anschlusstreffer durch ein Eigentor von Alpay (30.) fiel aus dem Nichts. Der Türke lenkte einen an sich harmlosen Schuss unhaltbar für Stefan Wessels ins eigene Tor. «Joker» Matthias Scherz (67., Penalty und 89.) steuerte die weiteren Treffer bei. Von den Schweizern standen Ricardo Cabanas und Baykal im Einsatz.

Ranglistenspitze: 1. Karlsruher SC 3/9 (7:0). 2. MSV Duisburg 3/9 (7:3). 3. 1. FC Köln 4/9. - Ferner: 14. Eintracht Braunschweig 4/2.

(si)

Deine Meinung