Aktualisiert

Katzen AadorfKlaute Aadorfer Büsisammler Kater Salem?

Nach einem halben Jahr hat Lilian Wyder ihren Kater Salem wiedergefunden. Laut der Tierliebhaberin wurde ihr Kater vom Aadorfer Katzen-Sammler geklaut.

von
Marlene Kovacs
Lilian Wyder und Tochter Sharon sind froh, dass Kater Salem wieder zurück ist.

Lilian Wyder und Tochter Sharon sind froh, dass Kater Salem wieder zurück ist.

«Wir sind so erleichtert, dass Salem wieder bei uns ist», sagt Katzenbesitzerin Lilian Wyder aus Aadorf. Seit fast einem halben Jahr hat sie ihren Kater vermisst. «Eines Tages kam er plötzlich nicht mehr nach Hause», so Wyder.

Gemeinsam mit ihrer Tochter setzte sie alle Hebel in Bewegung, um Salem wiederzufinden.

«Doch niemand hat ihn jemals wiedergesehen. Deshalb dachten wir, dass er tot ist», so Wyder. Erst vor einer Woche schöpfte sie wieder Hoffnung. «Wir haben in 20 Minuten von dem Aadorfer Katzensammler gelesen, der zwölf Büsis in seiner Wohnung zurückgelassen hatte», so Wyder. Und prompt war Salem eine der Katzen, die vom Tierschutzverein in dem Haus des Büsisammlers Norbert W.* eingefangen wurden.

«Der Mann hat uns die Katze geklaut. Salem wäre nie davongelaufen», so Wyder. Und das ist nicht das einzige, was die Familie derzeit beschäftigt. «Der Kater hat sich total verändert. Er ist sehr scheu geworden und lässt sich kaum noch streicheln. Wer weiss, was in dem Haus alles passiert ist», sagt Tochter Sharon. Und das könnte nicht die letzte Katze gewesen sein, die vom Aadorfer Katzenhalter herzlos behandelt wurde. «An seinem neuem Wohnsitz wird er sicher wieder Katzen sammeln», so Rosa Häusermann vom Chatzenhüsli Frauenfeld.

*Name der Redaktion bekannt

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.