Aktualisiert 15.05.2007 14:48

Kleine Meerjungfrau geschändet

Unbekannte haben wieder einmal die berühmte Statue der Kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen mit Farbe beschmiert. Gesicht, der linke Arm und der Schoss der Bronzestatue waren heute mit roter Farbe besprüht.

In der Nähe war ein Holzrahmen mit dem Wort «AV» (dänisch für «aua») darauf geschrieben. Wer für die Tat verantwortlich war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Statue wurde zuletzt Anfang März das Opfer von Wandalen. In der Vergangenheit gab es schon zahlreiche solcher Vorfälle, einmal wurde ihr der Kopf abgeschlagen.

Die Kleine Meerjungfrau wurde vom dänischen Bildhauer Edvard Eriksen zu Ehren des berühmten Schriftstellers Hans Christian Andersen geschaffen, der mit seinen Märchen weltberühmt wurde. Seit 1913 sitzt sie am Eingang zum Kopenhagener Hafen. Rund eine Million Touristen schauen sie sich jährlich an. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.