Crash in Arizona: Kleinflugzeug zerschellt an Felswand
Aktualisiert

Crash in ArizonaKleinflugzeug zerschellt an Felswand

Absturz im Naturparadies: Ein zweimotoriges Flugzeug ist in der Nacht auf Donnerstag in einer abgelegenen Gegend der Superstition Mountains verunglückt. Sechs Menschen kamen dabei ums Leben.

von
kle

In der Nacht auf Donnerstag ist im US-Bundesstaat Arizona ein Kleinflugzeug in den Superstition Mountains (Aberglaubeberge) zerschellt. An Bord befanden sich nach ersten Angaben der Behörde drei Erwachsene und drei Kinder (zwischen 5 und 9 Jahre alt): vier Passagiere, der Pilot und ein Mechaniker. Offenbar waren sie unterwegs an ein Thanksgiving-Fest. «Es ist höchst unwahrscheinlich, dass jemand überlebt hat», sagte Elias Johnson, ein Sprecher des Sherrifs von Pinal County, gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Rettungskräfte kämpften sich durch das unwegsame Gelände bis zur Unfallgegend nahe Apache Junction, wo das Flugzeug explodiert war. Von Helikoptern aus wurde die Gegend mit Infrarotdetektoren abgesucht, zunächst jedoch ohne Erfolg.

Deine Meinung