Unglück: Kleinkind stürzt aus viertem Stock in den Tod
Aktualisiert

UnglückKleinkind stürzt aus viertem Stock in den Tod

Ein 19 Monate alter Junge ist aus dem vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf in den Tod gestürzt. Das Kleinkind kletterte in einem unbeobachteten Moment auf das Balkongeländer, rutschte ab und fiel.

Der Junge stürzte neun Meter tief auf eine Terrasse in der ersten Etage. Er wurde dabei lebensgefährlich verletzt und starb kurz danach in einem Krankenhaus. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. (dapd)

Deine Meinung