Aktualisiert 19.10.2006 21:49

Klimarappen: Guter Start

Die Stiftung Klimarappen zieht eine positive Bilanz: Zwölf Monate nach ihrem Start hat sie bereits Verträge mit einem Reduktionsvolumen von 3,6 Millionen Tonnen CO2 unterschrieben.

Die Stiftung hat sich gegenüber dem Bund verpflichtet, im Zeitraum von 2008 bis 2012 Emissionsreduktionen von 9 Millionen Tonnen zu bewirken. Dafür stehen der Stiftung jährlich 100 Millionen Franken aus einer Abgabe auf Benzin- und Dieselölimporte zur Verfügung.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.