USA: Knallgrün gefärbter Himmel in South Dakota lässt Wissenschaftler rätseln

Publiziert

USAKnallgrün gefärbter Himmel in South Dakota lässt Wissenschaftler rätseln

Am Dienstagabend wunderten sich viele Einwohner im Norden der USA über den grünen Himmel. Obwohl Forscher die genaue Ursache für das Phänomen noch nicht kennen, dürften Aliens ausgeschlossen werden.

von
Benedikt Hollenstein
1 / 6
Landen hier gerade Aliens?

Landen hier gerade Aliens?

Twitter/WSLS_Michaels
Unwahrscheinlich, und doch wirkte die Szene vom Dienstagabend in Sioux Falls wie von einem anderen Planeten.

Unwahrscheinlich, und doch wirkte die Szene vom Dienstagabend in Sioux Falls wie von einem anderen Planeten.

Twitter/Wx_Jones
Kurz bevorstehende Stürme liessen den Himmel eine knallgrüne Farbe annehmen.

Kurz bevorstehende Stürme liessen den Himmel eine knallgrüne Farbe annehmen.

Twitter

Darum gehts

  • In Süddakota sorgte am Dienstagabend ein seltenes Naturspektakel für Aufsehen.

  • Während eines Sturms verfärbte sich der Himmel tiefgrün.

  • Meteorologen sind sich uneins, wie das Phänomen genau entsteht.

In Sioux Falls, einem Ort im US-Bundesstaat Süddakota im Norden des Landes, konnten die Bewohnerinnen und Bewohner am Dienstagabend Ortszeit ein kurioses Wetterphänomen beobachten. So verfärbte sich der Himmel knallgrün, wie diverse Bilder in den sozialen Medien zeigen. Der Effekt wird höchstwahrscheinlich durch bevorstehende Stürme hervorgerufen – wie genau dies geschieht, darüber ist sich die Wissenschaft derzeit noch uneins.

Bei der geläufigsten Theorie wird vermutet, dass durch die Wasserpartikel in der Luft eine Brechung des Sonnenlichts entsteht. Das normalerweise rote Licht erscheint nach der Aufspaltung grün, wie «watson» berichtet, und lässt die hohen Wolkenberge noch mal bedrohlicher aussehen.

Hast du auch schon solche Wetterphänomene beobachtet?

Deine Meinung

50 Kommentare