Aktualisiert 13.07.2008 11:29

Allianz Suisse Open Gstaad

Knappe Final-Niederlage für Bohli/Wawrinka

Stéphane Bohli und Stanislas Wawrinka haben den Doppel-Final von Gstaad knapp verloren. Die beiden Freunde unterlagen der als Nummer 4 gesetzten tschechisch-slowakischen Kombination Jaroslav Lewinsky/Filip Polasek 6:3, 2:6, 9:11.

Den Daviscup-Kumpels fehlten im Champions-Tiebreak nur zwei Punkte zum Sieg. Sie wehrten bei 7:9 zuerst zwei Matchbälle ab, ihr Schicksal wurde dann aber durch einen Return in die Füsse von Wawrinka und einen Vorhand-Fehler von Bohli besiegelt.

Für Wawrinka war es die zweite Final-Niederlage im Doppel überhaupt und in Gstaad, nachdem er 2004 an der Seite von Marc Rosset unterlegen war. Bohli stand in seinem ersten Final auf Stufe ATP-Tour.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.