Aktualisiert 14.06.2005 21:15

Knie-Teddy vom Sockel gerissen und mit Füssen getreten

Auch die beiden Knie-Teddys beim Bürkliplatz sind von Vandalen beschädigt worden.

«Der eine wurde vom Sockel gerissen, mit Füssen getreten, am Kopf eingedrückt und mit einer Flüssigkeit besudelt», erzählt Kinderzoo-Direktor Benjamin Sinniger. Der kleinere Bär war gestern zur Spurensicherung bei der Stadtpolizei.

«Ich hatte gehofft, dass dies meinen Teddys nicht passiert», sagte der 14-jährige Jung-Künstler Luciano Vassalli traurig. Nun wird das Bärenduo repariert, damit es im Herbst wie geplant zu Gunsten der Kinderspitex versteigert werden kann.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.