Knies Elefanten marschieren in Zürich ein
Aktualisiert

Knies Elefanten marschieren in Zürich ein

Bei der Ankunft im Bahnhof Tiefenbrunnen gestern Morgen um sechs Uhr früh streckten die Elefanten des Circus Knie ihre Rüssel aus den Eisenbahnwagen und erfreuten zahlreiche Kinder.

Wenig später machten sich die tonnenschweren Vierbeiner, gefolgt von Kamelen, Lamas und Pferden, auf den traditionellen Marsch Richtung Sechseläutenwiese.

Trotz des schlechten Wetters säumten etliche Zirkusfreunde die Strassen.

Die Zürcher Premiere des neuen Knie-Programms findet heute Abend statt. Der Zirkus gastiert noch bis 29. Mai in der Limmatstadt.

Deine Meinung