Schlitteln: Kocher erneut in den Top Ten

Aktualisiert

SchlittelnKocher erneut in den Top Ten

Die Schweizer Schlittlerin Martina Kocher hat sich auch im zweiten Weltcup-Rennen der Saison in den Top Ten klassiert.

Die 22-jährige Bernerin erreichte in Calgary in der Nacht auf Samstag Rang acht, vor Wochenfrist in Lake Placid hatte noch Platz sechs herausgeschaut.

Die deutschen Frauen fuhren angeführt von Tatjana Hüfner einen Vierfachsieg ein und feierten mit dem 75. Einzelsieg in Serie seit November 1997 das zehnjährige Jubiläum. Hüfner setzte sich um 18 Tausendstel vor Silke Kraushaar-Pielach durch, die dadurch ihren 37. Weltcup-Sieg und die Rekordmarke der nicht mehr aktiven Sylke Otto verpasste. Bei den Männern schafften Patric Leitner/Alexander Resch (De) im Doppelsitzer ihren 28. Weltcup-Erfolg und sind nun alleinige Rekordhalter.

(si)

Deine Meinung