Aktualisiert 10.02.2004 21:40

Kocher gewann mit Prachtfinken WM-Gold

Der neue Weltmeister hat einen Vogel – genauer gesagt deren vier: Stefan Kocher aus Lengnau gewann mit seinen vier Prachtfinken an den Weltmeisterschaften der Vogelzüchter eine Goldmedaille.

Kocher: «Ich war gerührt, als die Nationalhymne ertönte.»

Der 43-jährige Bankkaufmann setzte sich in Lausanne gegen die Zucht-Favoriten durch. Insgesamt waren 2500 Aussteller aus 20 Ländern mit 18 500 Vögeln am Start.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.